Die aktuellen Lottoquoten im Überblick

Quoten vom Samstag, dem 22.7.2017
GewinnklasseGewinnerGewinn
1-wird ermittelt
Ziehung am Mittwoch, dem 26.7.2017

Im Jackpot befinden sich aktuell:

ca.

8

Mio. Euro

Hol dir jetzt deinen kostenlosen Schein:

Gratistipp einlösen
Diese Seite teilen:

Einmal eine große Summe im Lotto zu gewinnen ist wohl der Traum von allen Spielerinnen und Spielern, die Woche für Woche an der Auslosung vom Spiel Lotto 6 aus 49 teilnehmen. Egal ob Sie Ihren Schein in der lokalen Annahmestelle kaufen oder Lotto online spielen auf Praxistipp.com – hat es dann endlich geklappt und der Vergleich der Lottozahlen mit den eigenen Tipps zeigt, dass 5 Richtige oder mehr getroffen worden sind, bleibt es dennoch spannend. Denn entscheidend für den tatsächlichen Gewinn sind Lottoquoten und Verteilungen der einzelnen Gewinne. Das gilt auch für die Glücksspirale, die Super 6 und das Spiel 77.

Eingefleischte Spielerinnen und Spieler kontrollieren die Lottozahlen entweder bei der Live-Ziehung im Internet oder möglichst direkt nach der Veröffentlichung des amtlichen Endergebnisses. Haben die persönlichen Lottozahlen gewonnen, so fällt der erste Blick stets auf die Lottoquoten. Bis zur Verlautbarung der Gewinnverteilungen müssen sich die glücklichen Gewinner allerdings meist noch ein wenig gedulden. Neben der Lotterie Lotto 6 aus 49 haben auch die drei Zusatzlotterien Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale ganz eigene Berechnungen der Gewinnverteilung, die alle Glücksritter zumindest einmal gehört haben sollten.

Lottoquoten der Lotterie 6 aus 49

Am 4. Mai 2013 gab es bei Lotto 6 aus 49 einen kleinen Umbruch. Das altbewährte Spielsystem wurde geringfügig angepasst und für Spielerinnen und Spieler fairer gestaltet. Größte Änderung war die Abschaffung der Zusatzzahl, welche nun von der Superzahl ersetzt wird. Dadurch haben sich die Gewinnquoten geringfügig erhöht. Eingeführt wurde außerdem eine neunte Gewinnklasse mit festen Gewinnbeträgen. Tipper mit zwei Richtigen plus richtig getippter Superzahl bekommen nun einen Pauschalbetrag von 5,00€.

Die 6 aus 49 Quoten zeigen ein pyramidenartiges Bild. Bis zur 5. Gewinnklasse können Spielerinnen und Spieler mit Gewinnen im zwei- und dreistelligen Bereich rechnen. Erst darüber hinaus stoßen Gewinne in den Tausenderbereich vor. Abhängig von der Zahl der Gewinner sind auch in Gewinnklasse 2 bereits Erträge im Millionen-Bereich möglich.

Gewinnklasse Treffer Gewinnchance Theoretische Quote
1 6 Richtige und Superzahl 1 zu 139.838.160 8.949.642,20 €
2 6 Richtige 1 zu 15.537.573 574.596,50 €
3 5 Richtige und Superzahl 1 zu 542.008 10.022,00 €
4 5 Richtige 1 zu 60.223 3.340,60 €
5 4 Richtige und Superzahl 1 zu 10.323 190,80 €
6 4 Richtige 1 zu 1.147 42,40 €
7 3 Richtige und Superzahl 1 zu 566 20,90 €
8 3 Richtige 1 zu 62 10,40 €
9 2 Richtige und Superzahl 1 zu 75 5,00 €
Klassen 1-9 1 zu 31 15,70 €

Gewinnverteilung der vier deutschen Lotterien

Die Lotterie 6 aus 49 ist seit mehr als 50 Jahren eine feste Institution auf dem deutschen Glücksspielmarkt. Für die meisten Spielerinnen und Spieler hat Lotto traditionellen Charakter und ist aus dem alltäglichen Streben nach finanzieller Unabhängigkeit nicht mehr wegzudenken. Parallel zur Ziehung der Lottozahlen von 6 aus 49 finden auch die Auslosungen der Gewinnzahlen für die Zusatzlotterien statt: dem Spiel 77, der Super 6 und der Glücksspirale. Die Verwaltung der Teilnahme an der Lotterie Lotto 6 aus 49 ist Ländersache. Wird beispielsweise in Magdeburg ein Lottoschein abgegeben, so nimmt der Spieler über die den Ableger der Lotterie in Sachen-Anhalt am Glücksspiel teil.

Berechnung der Lotto Gewinnquote von 6 aus 49

Die Gewinne werden bei Lotto 6 aus 49 in insgesamt neun Gewinnklassen eingeteilt. Neu hinzugekommen ist vor einiger Zeit die neunte Gewinnklasse, welche als einzige keinen prozentualen Gewinn vom jeweiligen Gesamtjackpot sondern eine feste Lottoquote von 5,00€ verspricht. Mit zwei Richtigen plus der Superzahl ergibt sich hier ein Gewinn für Spielerinnen und Spieler.

Das System der übrigen Gewinnklassen ist einheitlich geregelt. Für jeden Gewinnrang wird gewissermaßen von einem eigenen Jackpot ausgegangen, dem Ausschüttungsanteil. Für die Gewinnklasse 4, also fünf richtigen Zahlen ohne richtige Superzahl sind 15 Prozent vom Gesamtspieleinsatz veranschlagt. Der Gesamtspieleinsatz wiederum ist abhängig vom Kapital welches Spielerinnen und Spieler zur Teilnahme an genau dieser Ziehung einsetzen. Unter allen Gewinnern der jeweiligen Gewinnklasse ein prozentualer Anteil gleichmäßig ausgezahlt.

Anhand eines Beispiels lässt sich dieses System am besten verdeutlichen: Annahmegemäß beträgt der Gesamtspieleinsatz 50 Millionen Euro. Auf Gewinnklasse 4 entfallen damit 7,5 Millionen Euro. Diese wiederum werden zwischen allen Spielerinnen und Spielern mit 5 Richtigen aufgeteilt. Gibt es 700 Gewinner, dann darf sich jeder von ihnen über eine Gewinnsumme von etwa 10.700€ freuen. In der Realität ist die Auszahlung allerdings geringer, da vom Gesamtspieleinsatz Gebühren abgezogen werden, die zur Unterhaltung der Lotterie genutzt werden. Im vorliegenden Beispiel ist eher mit Auszahlungen von etwa 7.000€ zu rechnen. Dieses Prinzip findet bei den acht obersten Gewinnklassen Anwendung. Endgültige Gewinnsummen pro Gewinner werden als Lotto Quoten bezeichnet.

Lotto Quote im Spiel 77

Feste Lotto Gewinnquoten gibt es im Spiel 77. Von den sieben Gewinnklassen bieten die letzten sechs einen festgelegten Gewinn, der von 5,00€ in Gewinnklasse 7 bis zu 77.777,00€ in Gewinnklasse 2 reicht. Ob ein Schein gewonnen hat entscheiden die Endziffern der Losnummern. Der Jackpot aus Gewinnklasse 1 wird erreicht, wenn die Gewinnzahl exakt mit der Losnummer übereinstimmt. Auf den Gewinner warten hier mindestens 177.777,00€. Auf diese Gewinnklasse entfallen außerdem geringstenfalls 7,11 Prozent des Gesamtbeitrages der jeweiligen Spieleinsätze. Wird der Jackpot nicht geknackt wird die Gewinnsumme bei der nächsten Ziehung in Gewinnklasse 1 mit ausgespielt.

Glücksspirale Lottoquoten

Wie beim Spiel 77 spielt die Losnummer auch bei der Glücksspirale eine Rolle. Für jede Gewinnklasse wird dort allerdings eine eigene Nummer gezogen. Die Lotto Quoten sind bei der Glücksspirale in allen Gewinnklassen festgelegt. Insgesamt ergibt sich bei der Glücksspirale eine Auszahlungsquote von 39,4 Prozent. Davon werden Bearbeitungsgebühren und Gewinnbegrenzungen noch einmal abgezogen. Ein Teil der Lotterieerlöse fließt an soziale Projekte.

Bei der Glücksspirale können Spielerinnen und Spieler ihren Einsatz zwischen 1,00€, 2,50€ und 5,00€ frei wählen. Die Gewinnquoten bleiben gleich. Lediglich die genaue Gewinnsumme passt sich dahingehend an. In der Gewinnklasse 6 erhalten alle Gewinner jeweils 100.000€, beziehungsweise 50.000€ und 20.000€ je nach Einsatz. Sollte es mehr als 100 Gewinner geben, so wird die Gesamtgewinnsumme von 10.000.000€ gleichmäßig aufgeteilt. Für den Gewinn in den Klassen 6 und 7 werden jeweils zwei Losnummern gezogen.

Gewinnklasse 7 bildet gewissermaßen den Hauptgewinn in Form einer monatlichen Sofortrente von bis zu 7.500€ je nach Einsatzhöhe. Bei mehr als zehn Gewinnern ist die Gesamtgewinnsumme auf 21.000.000€ begrenzt und wird gleichmäßig unter den Gewinnern aufgeteilt.

Gewinnquoten der Super 6

Die dritte Zusatzlotterie ist die Super 6, welche ebenfalls über die Losnummer auf dem Lottoschein gespielt wird. Es wird eine Zahl gezogen. Je mehr Ziffern der Losnummer mit der Gewinnzahl in der richtigen Reihenfolge übereinstimmen, desto höher ist die Gewinnklasse. Alle Gewinnsummen sind fest vorgegeben und gehen von 2,50€ in Gewinnklasse 6 bis zu 100.000€ in Klasse 1.

Wann werden die 6 aus 49 Quoten veröffentlicht?

Die Berechnung der Lottoquoten im Spiel 6 aus 49 läuft weitgehend automatisch ab, muss jedoch manuell überprüft und kontrolliert werden. Deshalb dauert es nach der Ziehung der Lottozahlen noch einige Stunden, bis endgültige 6 aus 49 Quoten veröffentlicht werden. Bei der Mittwochsziehung ist mit den Lotto Quoten am Donnerstagvormittag zu rechnen. Werden die Gewinnzahlen am Samstag gezogen beginnen die Auswertungen erst Montag und sind dann ebenfalls gegen Vormittag online einsehbar. Zeitgleich werden sie an die Lottoannahmestellen weitergeleitet, sodass sich Gewinner dort ihr Geld abholen können.

Zahlen mit hohen Gewinnquoten

Immer mehr Lotteriegesellschaften veröffentlichen online Statistiken zu den bisherigen Ziehungen und den vergangenen Gewinnzahlen. Spielerinnen und Spieler können dadurch genau einsehen, welche Zahlen besonders häufig und welche eher weniger Teil der Gewinnzahlen waren. Gezeigt wird außerdem, wie lange eine bestimmte Zahl bereits nicht mehr gezogen worden ist.

Viele Tipper gehen dazu über, ihren Schein zumindest teilweise auf Grundlage dieser Statistiken auszufüllen. Jede Lottoziehung ist jedoch als einziges Ereignis zu betrachten. Auf Grundlage der Wahrscheinlichkeitsrechnung macht es für jede einzelne Ziehung keinen Unterschied, welche Zahlen vom Tipper gewählt werden. Schließlich handelt es sich immer wieder um ein neues Ereignis mit eigenen Gewinnwahrscheinlichkeiten. Theoretisch ist die Chance, dass bei zwei Ziehungen hintereinander die selben Gewinnzahlen ausgelost werden genauso hoch wie die Ziehung einer komplett neuen Zahlenreihe. Die Statistiken der Lotteriegesellschaften eignen sich zum Tippen daher eher weniger, da die Gewinnquote jeder Zahl prinzipiell gleich ist. Um das beste aus den eigenen Zahlen herauszuholen macht es stattdessen mehr Sinn, mit einem System zu spielen und so ganz verschiedene Zahlen mit einem Tipp zu belegen.

Lottospieler sollten sich auskennen, um die Gewinnchancen von Lotto 6 aus 49 und den drei Zusatzlotterien einschätzen zu können. Entscheidend für den endgültigen Gewinn ist immer die Lottoquote, welche erst am nächsten Werktag vor dem Hintergrund der Verteilung innerhalb der Gewinnklassen bekanntgegeben wird. Erst nach der Veröffentlichung der endgültigen Gewinnergebnisse ist auch das Abholen des Gewinns beim Lottoladen um die Ecke möglich. Nutzen auch Sie Ihre Chance auf Millionengewinne, die sich sehen lassen können! Nehmen Sie direkt online an der Lotterie 6 aus 49 teil und freuen Sie sich auf die nächste Ziehung der Lottozahlen.

18 votes