Spiel 77 online spielen: Alle Infos im Überblick

Diese Seite teilen:

Einfaches System, hohe Gewinnchancen. Das macht die Zusatzlotterie Spiel 77 so attraktiv. Ähnlich wie die Super 6 handelt es sich zwar nur um ein optionales Spielangebot, welches nur in Verbindung mit der Teilnahme an einer anderen Lotterie angenommen werden kann. Dennoch hat sich das Spiel 77 über die Jahre zu einer echten Traditionslotterie im deutschsprachigen Raum gemausert. Gleich zweimal pro Woche werden die Gewinnzahlen der Endziffernlotterie ausgespielt.

Für die meisten Lottospieler ist das Kreuz beim Spiel 77 ein absolutes Muss. Für nur 2,50€ können sie über ihre Losnummer direkt an der Ausspielung teilnehmen. Dass es einen Gewinner aus der 1. Gewinnklasse gibt ist nicht immer gesichert, Millionenjackpots deshalb beim Spiel77 keine Seltenheit. Im Durchschnitt gewinnt ein Spieler in der 1. Stufe etwa 1,7 Millionen Euro – eine ordentliche Summe vor dem Hintergrund, dass die Gewinnchance bei fairen 1 zu 10.000.000 liegt.

Feste Gewinnsätze und unkomplizierte Gewinnermittlung

Das Spiel 77 ist für alle Lottospieler leicht zu verstehen. Bei der Ziehung wird eine siebenstellige Ziffernfolge ausgelost, welche als Ganze die jeweilige Gewinnzahl bildet. Stimmt die Losnummer auf einem Lottoschein mit dieser Zahl in Teilen oder vollständig überein, so ergibt sich für den Spieler ein Gewinn. Der Abgleich der Losnummern erfolgt von rechts nach links. Dadurch ist das Spiel77 eine klassische Endziffernlotterie. Je nach dem, wie viele Ziffern übereinstimmen ergibt sich jeweils eine eigene Klasse.

Spiel 77 Gewinnklassen in der Übersicht

Eingeteilt werden die Gewinne in insgesamt sieben Gewinnklassen. Um einen Gewinn nach der letzten Stufe 7 zu erzielen genügt es, dass die letzte Ziffer der Losnummer mit der Gewinnziffer übereinstimmt. Sind beispielsweise die letzten vier Ziffern identisch erzielt der Spieler einen Gewinn aus Klasse 4. Entspricht die Losnummer exakt der gezogenen Gewinnzahl entfällt der Profit auf die höchste Stufe 1. Dies entspricht dem Hauptpreis im Spiel77. Folgende Tabelle gibt beste Übersicht zur Einteilung der Gewinne in verschiedene Stufen:

Gewinnklasse Richtige Zahlen
Klasse 1 Komplette Losnummer
Klasse 2 Letzte 6 Ziffern
Klasse 3 Letzte 5 Ziffern
Klasse 4 Letzte 4 Ziffern
Klasse 5 Letzte 3 Ziffern
Klasse 6 Letzte 2 Ziffern
Klasse 7 Letzte Ziffer

Spiel 77 Gewinnchancen

Übersichtlichkeit und Transparenz zeichnen die Zusatzlotterie Spiel 77 aus. Um die einzelnen Gewinnwahrscheinlichkeiten je Gewinnklasse zu errechnen bedarf es keines mathematischen Fachwissens. Die Chance, mit dem eigenen Tipp die siebte Klasse zu treffen beträgt beispielsweise 1 zu 10, also 10 Prozent. Die Auslosung der Gewinnzahlen basiert einzig auf dem Zufall. An jeder Stelle der Gewinnzahl kann eine Ziffer von 0 bis 9 stehen. Für die 7. Gewinnklasse muss lediglich die letzte Zahl richtig getippt sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass die eigene Nummer gezogen wird liegt bei 1 zu 10, weil genau eine von zehn Ziffern ausgesucht wird.

Gewinnwahrscheinlichkeiten der Gewinnklassen

Für die letzte Ziffer der Gewinnzahl gibt es 10 Möglichkeiten. Ebenso für die vorletzte Nummer. Damit Gewinnklasse 6 erreicht wird müssen beide Zahlen richtig getippt werden. Dies geschieht mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 10 in der letzten und 1 zu 10 in der vorletzten Spalte. Insgesamt ergibt sich eine Chance von 10 Prozent multipliziert mit 10 Prozent. Das entspricht 1 zu 100 oder 1 Prozent.

Das Prinzip kann fortgeführt werden: Gewinnklasse 5 wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1.000 erreicht. Die Spiel 77 Gewinnchancen in der Stufe 4 liegen bei 1 zu 10.000. In der dritten Gewinnklasse ergibt sich bereits eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 100.000. Entsprechend unwahrscheinlich ist das erreichen dieser Stufe. Hinzu kommt eine Gewinnchance von 1 zu 1.000.000 in der 2. Gewinnklasse. Für den Jackpot aus Klasse 1 brauchen Lottospieler allerdings am meisten Glück. Diesen erreichen sie mit ihrer Losnummer nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 10.000.000.

Die Gewinnwahrscheinlichkeiten noch einmal in der Übersicht:

Gewinnklasse Richtige Zahlen
Klasse 1 1 zu 10.000.000
Klasse 2 1 zu 1.000.000
Klasse 3 1 zu 100.000
Klasse 4 1 zu 10.000
Klasse 5 1 zu 1.000
Klasse 6 1 zu 100
Klasse 7 1 zu 10

Gewinnquoten im Spiel77

Im Spiel 77 dreht sich alles um die Zahl 7. So erhalten Gewinner unabhängig von ihrer Anzahl in den Gewinnklassen 2 bis 7 jeweils einen Festbetrag, der ihnen in jedem Fall komplett ausgezahlt wird. Während Gewinner in der 7. Gewinnklasse mit lediglich 5,00€ vergütet werden steigt die Spiel 77 Gewinnquote in der 2. Gewinnklasse bereits auf 17,00€. Gewinner mit drei richtigen Endziffern erhalten bereits 77,00€. Für alle glücklichen Lottospieler mit vier passend getippten Zahlen gibt es eine Auszahlung von bereits 777,00€. Ob dieses Geld direkt in der Lottoannahmestelle in bar ausgezahlt wird ist immer unterschiedlich. Grundsätzlich werden Barbeträge bis 1.000€ direkt ausgezahlt, wenn das Geld verfügbar ist. Für höhere Beträge müssen Gewinner ein Formular ausfüllen. Anschließend setzt sich die Lotteriegesellschaft mit den Spielerinnen und Spielern in Verbindung.

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Gewinner fünf richtige Endziffern getippt hat. Dann stehen ihm laut Gewinnquote 7.777,00€ zu. Regelmäßig gibt es in dieser Gewinnklasse gleich mehrere Gewinner. In der zweithöchsten Stufe zahlt die Lotterie sogar 77.777,00€ aus. Benötigt werden dafür sechs richtige Endziffern.

Über den Spiel 77 Jackpot

In Gewinnklasse 1 erhalten Spielerinnen und Spieler eine Mindestauszahlung von 177.777€. Der jeweilige Jackpotwert wird durch die Zahl der Gewinner geteilt und gleichmäßig verteilt. Wurde der Hauptgewinn aus der ersten Stufe in der vorherigen Ziehung nicht geknackt erhöht sich der mögliche Gewinn zur nächsten Ziehung. Die Lotterie sichert einen Jackpot von mindestens 177.777€ pro Gewinner zu. Sollten sich 50 Spieler oder mehr finden, deren Losnummer exakt mit den Gewinnzahlen übereinstimmt, so wird die maximale Gewinnsumme von 8,5 Millionen Euro ausgezahlt. Es findet eine gleichmäßige Aufteilung zwischen allen Gewinnern statt. Haben beispielsweise 65 Gewinner die richtigen Zahlen erhält jeder von ihnen knapp über 130.000€. Eine solche Verteilung kommt allerdings vergleichsweise selten vor. Im Durchschnitt werden in der 1. Gewinnklasse etwa 1,7 Millionen Euro ausgezahlt.

Alle Spiel 77 Gewinnquoten auf einen Blick

Gewinnklasse Richtige Zahlen
Klasse 1 Mindestens 177.777,00€, durchschnittlich 1.777.777,00€
Klasse 2 77.777,00€
Klasse 3 7.777,00€
Klasse 4 777,00€
Klasse 5 77,00€
Klasse 6 17,00€
Klasse 7 5,00€

Über das Spiel 77

Anders als Lotterien wie die Glücksspirale, Lotto 6 aus 49 und BINGO! ist das Spiel77 lediglich eine Zusatzlotterie. Da für die Gewinnermittlung die Losnummer mit der Gewinnzahl von rechts nach links abgeglichen wird handelt es sich außerdem um eine klassische Endziffernlotterie. Großer Vorteil dieses Systems ist die Transparenz. Jeder Lottospieler kann schnell einsehen, wie hoch seine Gewinnchancen sind und mit welcher Auszahlung er im Gewinnfall zu rechnen hat. Insgesamt liegt die Auszahlungsquote im Spiel77 bei 7,11 Prozent.

Teilnahme am Spiel77

Um bei der Ausziehung der Zahlen am nächsten Mittwoch oder Samstag mit eigenen Ziffern dabei zu sein müssen Lottospieler lediglich das entsprechende Kästchen auf ihrem Lottoschein ankreuzen. Mitspielen lässt sich ausschließlich bei der Abgabe eines Lottoscheins der Lotterien 6 aus 49, BINGO!, Toto oder der Glücksspirale. Das Spiel 77 ist definitionsgemäß lediglich eine Zusatzlotterie, sodass keine Einzelteilnahme möglich ist. Bei der Abgabe werden die anfallenden Gebühren von 2,50€ direkt berechnet. Wer in der Lottoannahmestelle um die Ecke am Spiel 77 teilnimmt hat die Möglichkeit durch Wahl eines anderen Lottoscheins eine neue Losnummer zu nutzen. Ganz individuell kann diese nicht angepasst werden.

Bei der Spiel77 Teilnahme über das Internet ist allerdings eine persönliche Einstellung der Losnummer möglich. So haben Lottospieler die Chance, die Zusatzlotterie mit ihren persönlichen Glückszahlen zu spielen. Bei Abgabe eines Online-Tippscheins sollten Spielerinnen und Spieler darauf achten, dass der Anbieter über ein gesundes Risikomanagement verfügt und auch hohe Gewinne seriös auszahlt. Einige dieser privaten Unternehmen spekulieren darauf, dass keine höheren Jackpots gewonnen werden. Sollten sie mehrere Millionen Euro auszahlen müssen kann es Probleme geben. Eine Gewinnausschüttung ist dann nicht immer sicher. Die Teilnahme am Spiel77 ist auch direkt bei der Landeslotterie im Internet möglich.

Geschichte des Spiels

Hanns-Josef Christ hat Anfang der 1970er Jahren in seiner Position als Saartoto-Geschäftsführer eine komplett neue Zusatzlotterie entwickelt und eingeführt. Ab diesem Zeitpunkt konnte das Spiel 77 bereits im Saarland gespielt werden. Zum Jahr 1975 wurde die Lotterie auch in Nordrhein-Westfalen und Bremen eingeführt. Nach und nach folgten weitere Bundesländer. Heute nehmen alle 16 deutschen Bundesländer und Landeslotterien am Spiel 77 teil.

Als Vorreiter des Spiel 77 gilt die sogenannte Olympia-Lotterie, welche 1987 zur Finanzierung der Olympischen Sommerspiele 1972 in München als vierstellige Endziffernlotterie ins Leben gerufen wurde. Die Lotterie gilt als Wegbereiter für die Zusatzlotterie Super 6.

Das Spiel 77 ist die in Deutschland wohl beliebteste Zusatzlotterie. Mit einem einfachen Kreuz auf dem Lottoschein ist die Teilnahme sehr unkompliziert möglich. Transparenz und Übersichtlichkeit zeichnen das Spiel77 aus. Hohe Gewinnquoten und attraktive Gewinne bis in den Millionenbereich winken Spielerinnen und Spielern beim Mitspielen. Veranschlagt werden dafür lediglich 2,50€. Setzen Sie doch bei Ihrem nächsten Lottospiel einfach das Kreuz beim Spiel 77 und gewinnen Sie mit ein wenig Glück interessante Geldbeträge.

5 votes