Die aktuellen Spiel 77 Quoten im Überblick

Diese Seite teilen:

Ein transparentes Spielsystem mit fairen Spiel 77 Gewinnquoten und unkomplizierter Teilnahme über den gewöhnlichen Lottoschein – das zeichnet das Spiel 77 aus. Mitspielen können Sie auch über das Internet. Besonders attraktiv sind vor allem die hohen Jackpotsummen in der ersten Gewinnklasse. Bei Spiel 77 Quoten um 1 zu 10 Millionen steigt der Hauptpreis schnell auf mehrere Millionen Euro. Das Verhältnis zwischen Gewinnquote, Teilnahmegebühr und Gewinnhöhe wird im Spiel 77 schnell sehr lukrativ für alle Mitspielerinnen und Spieler.

Das Spiel 77 gilt als Zusatzlotterie im deutschen Glücksspielbereich. Eine Teilnahme ist nur in Verbindung mit der Beteiligung an den Spielen Lotto 6 aus 49, dem Eurojackpot oder der Glücksspirale möglich. Mitspielen können Interessenten aber auch über das Internet. Beim Online-Spiel ist zu beachten, dass nur auf seriöse Anbieter gesetzt werden sollte. Einige Unternehmen sind nicht risikoversichert und haben keine Rücklagen, sodass die Auszahlung von hohen Gewinnsummen sehr unwahrscheinlich, wenn nicht unmöglich ist.

Gewinnklassen und Spiel 77 Gewinnquoten

Erzielt ein Spieler mit seiner Spiel 77 Losnummer einen Gewinn wird er in eine bestimmte Gewinnklasse eingeteilt. Während Lotterien wie Lotto 6 aus 49 meist über 13 dieser Stufen oder mehr verfügen findet die Staffelung beim Spiel 77 lediglich in sieben Kategorien statt. Grundlage der Gewinnklassen ist die Zahl richtiger Gewinnzahlen innerhalb der Losnummer.

Staffelung der Gewinnklassen

Um einen Gewinn der siebten und damit letzten Gewinnklasse zu erzielen muss lediglich die letzte Zahl der Losnummer mit der Gewinnzahl im Spiel 77 übereinstimmen. Im Spiel 77 wird eine einzige gewinnende Losnummer gezogen welche von rechts nach links mit der eigenen Spielscheinnummer abzugleichen ist. Die Lottozahlen müssen in der richtigen Reihenfolge aneinandergereiht werden. Liegt die gezogene Gewinnzahl beispielsweise bei 6407387 hat die Spielscheinnummer 7539787 Gewinnklasse 6 erreicht, da die letzten beiden Ziffern mit der Gewinnnummer übereinstimmen.

Um einen Hauptgewinn aus Gewinnklasse 1 zu erreichen muss die Spielscheinnummer exakt mit der Gewinnnummer übereinstimmen. Eine Losnummer kann beim Mitspielen in der Lottoannahmestelle nicht selbst ausgesucht werden. Auf Spielscheinen ist diese vorgegeben. Anders beim Online-Spiel: Hier haben Lottospielerinnen und Spieler oft die Chance, die Losnummer selbstständig auszuwählen und anzupassen. Die Ziehung der Gewinnzahl findet zufällig statt. So kann es sein, dass die Gewinnklasse 1 von keinem Spieler erreicht wird.

Spiel 77 Gewinnquoten in unteren Gewinnklassen

An jeder Stelle der Losnummer kann eine von zehn Ziffern (0 bis 9) stehen. Die Auslosung der Zahlen basiert einzig und allein auf dem Zufall. Die Spiel 77 Quoten sind deshalb für alle Spielerinnen und Spieler einfach zu berechnen. In der 7. Gewinnklasse muss lediglich die letzte Ziffer der Losnummer mit der hinteren Ziffer der Gewinnnummer übereinstimmen. Die Spiel 77 Gewinnquote lässt sich entsprechend einfach berechnen. Sie beträgt 1 zu 10 und damit 10 Prozent.

Für die Spiel 77 Quoten jeder anderen Gewinnklasse können ebenfalls einfache Berechnungen angestellt werden. Je richtiger Gewinnzahl muss zur Gesamtwahrscheinlichkeit für den Gewinn in einer speziellen Stufe die Gewinnwahrscheinlichkeit von 10 Prozent multipliziert werden. Gewinnklasse 6 wird so mit der Wahrscheinlichkeit 1 zu 10 mal 1 zu 10, also 1 zu 100 erreicht. Für die 5. Gewinnstufe müssen drei Zahlen der Losnummer mit der Gewinnzahl übereinstimmen. Dies ist mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1.000 der Fall.

1 zu 10 Millionen für den Jackpotgewinn

Lukrativ sind aufgrund der hohen Gewinnsummen besonders die obersten beiden Gewinnklassen. Um die 2. Gewinnklasse zu erreichen werden 6 richtig getippte Zahlen benötigt. Dies schaffen Spielerinnen und Spieler mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1.000.000.

Um den Jackpot zu knacken und dort Millionengewinne abzusahnen müssen Lottospieler mit 7 Richtigen gesegnet sein. Wie bei Glücksspielen und Lotterien gewöhnlich sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten dafür relativ hoch. Im Vergleich zu dem Eurojackpot oder Lotto 6 aus 49 sind die Spiel 77 Quoten für die oberste Gewinnstufe allerdings sehr fair gelegt. Mit 1 zu 10 Millionen können Spielerinnen und Spieler schon Riesengewinne einpacken.

Spiel 77 Quoten aller Klassen in der Übersicht

Ein Blick genügt, um die Spiel 77 Gewinnquoten zu kennen. Die Werte ergeben sich für gewöhnlich von selbst. Hier alle Spiel 77 Quoten in der Übersicht:

Gewinnklasse Voraussetzung Wahrscheinlichkeit
1 7 Richtige 1 zu 10.000.000
2 6 Richtige 1 zu 1.000.000
3 5 Richtige 1 zu 100.000
4 4 Richtige 1 zu 10.000
5 3 Richtige 1 zu 1.000
6 2 Richtige 1 zu 100
7 1 Richtiger 1 zu 10

Spiel 77 Quoten: Darauf können sich Gewinner freuen

Im Gegensatz zu anderen Lotterien sind die Gewinnsummen im Spiel 77 in den unteren sechs Gewinnklassen streng festgelegt. Auszahlungen finden unabhängig von der Zahl der Gewinnerinnen und Gewinnern nach fest vorgeschriebenen Summen statt. Von Vorteil ist dieses Prinzip vor allem deshalb, weil so eine gewisse Transparenz hergestellt wird. Spielerinnen und Spieler, die eine Gewinnklasse erreicht haben wissen sofort, über welche Gewinnsumme sie sich nun freuen dürfen. Bei Lotterien wie dem Lotto 6 aus 49 müssen erst die offiziellen Gewinnquoten abgewartet werden, welche meist am nächsten Tag veröffentlicht werden.

Gewinnsummen nach Klassen im Spiel 77

Wer eine richtig getippte Zahl auf seinem Spielschein aufweisen kann trifft die 7. Gewinnklasse. Alle Gewinner erhalten dort 5,00 Euro Auszahlung. Bei einem Spieleinsatz von 2,50 Euro können sie ihr Geld also mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 10 Prozent verdoppeln.

In der nächsthöheren Gewinnklasse 6 zeigt sich bereits in ersten Zügen die Spezialisierung im Spiel 77 auf die Zahl 7. Dort stehen Gewinnern 17 Euro als Profit zu. Die 5. Gewinnklasse wiederum bietet bereits 77 Euro für alle, bei denen drei Zahlen der Losnummer mit der Gewinnzahl übereinstimmen. Über 777 Euro dürfen sich alle Spielerinnen und Spieler mit vier richtig getippten Ziffern freuen.

Besonders attraktiv sind die Gewinnsummen ab der 3. Gewinnstufe. Hier wird mit 7.777 Euro erstmals der vierstellige Bereich geknackt. Auch diese Gewinne werden unabhängig von der Zahl der Gewinner ausbezahlt. Bei 77.777,00 Euro in der 2. Gewinnklasse sind die Beträge durch Gewinnwahrscheinlichkeiten von 1 zu 1.000.000 ebenfalls sehr fair. Gibt es keinen Gewinner kommt ein Jackpot zum Einsatz. Im nächsten Spiel liegt der Gewinn je nach Klasse dann höher. Es handelt sich bei den Spiel 77 Gewinnquoten also immer um Mindestgewinnsummen. Eine Steigerung der Auszahlungen ist in den Gewinnklassen 2 bis 7 ungewöhnlich, kommt aber dennoch hin und wieder vor.

Bis zu 8,5 Millionen Euro in Klasse 1

Keinen festgeschriebenen Gewinn erhalten Spielerinnen und Spieler, welche die erste Gewinnklasse treffen. Im Jackpot dort stehen mindestens 177.777 Euro als Gewinn bereit. Ist der Spieleinsatz besonders hoch wird diese Summe erhöht, meist um 100.000 Euro. Findet sich kein Gewinner wird der Jackpot zur nächsten Ziehung erhöht. Dieses Verfahren kann zu enormen Jackpots führen. Wenn 50 Gewinner oder mehr gefunden werden wird dem Jackpot eine Höchstgrenze gesetzt. Diese liegt bei 8,5 Millionen Euro für alle Gewinner gefunden. Bei beispielsweise 60 Gewinnern erhält jeder dadurch rund 142.000 Euro.

Faire und unkomplizierte Spiel 77 Quoten machen die deutsche Zusatzlotterie bei Lottospielern sehr begehrt. Mit einem Blick verstehen sie, wie sich Gewinnwahrscheinlichkeiten berechnen und können ihre Chancen auf den ganz großen Jackpotgewinn leicht erkennen. Nehmen Sie gleich online am Spiel teil und freuen Sie sich auf die nächste Ziehung der Spiel 77 Gewinnzahlen!

2 votes