Icelotto: Erfahrungen und Test 2017

Diese Seite teilen:

Eiskkalte Lotto-Action und satte Gewinne – das findet der Spieler bei Icelotto. Das Lottospielen ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und zieht viele Menschen in seinen Bann. Denn der Weg zur Million oder zum riesengroßen Jackpot ist mitunter nur ein paar Glückszahlen und eine einzige Ziehung entfernt. Wer hier auf eine besonders große Vielfalt an Lotterien zurückgreifen möchte, der ist bei Icelotto genau an der richtigen Adresse. Denn hier kann der Kunde nicht nur beliebte europäische Lotterien in Angriff nehmen, sondern auch Ziehungen aus der ganzen Welt spielen. Egal, ob es sich um Spanien, Italien, die USA oder Kanada handelt – hier dürfte für jeden Kunden etwas dabei sein. Was dieser Anbieter im Detail zu bieten hat, beschreibt der folgende Text.

Die Icelotto-Fakten im Überblick:

  • Weltweite Lotterien können von den Kunden gespielt werden
  • Sehr hohe Jackpots bei verschiedenen Lotterien im Topf
  • VIP-Bereich eignet sich vor allem für Vielspieler
  • Mobiles Spielen mit Smartphone Apps möglich
  •  Lotto-Blog mit News zu bestimmten Lotterien
  • Lotto-News halten den User mit spannenden Themen auf dem Laufenden
  • Rückruf-Service für den Kunden aus einem der zahlreichen Icelotto-Zentren

Jetzt bei IceLotto registrieren!

Angebot von Lotterien

Das Angebot der Lotterien ist eine Art Visitenkarte für viele Anbieter aus diesem Bereich. Je mehr Lotterien ein Anbieter im Programm hat, desto mehr Kunden können natürlich auch gewonnen werden. Der Icelotto Test zeigt, dass sich die hier angebotenen Lotterien durchaus sehen lassen können. Hier nun eine Auswahl des Angebots:

Lotto 6 49: Hierbei handelt es sich um eine Lotterie aus Kanada, die stark dem deutschen 6 aus 49 ähnelt. Der Spieler muss auch hier aus insgesamt 49 Zahlen seine sechs Glücksziffern auswählen. Werden alle sechs Zahlen gezogen, gewinnt er den Jackpot. Hier gibt es keine Superzahlen oder Zusatzzahlen. Eine Lotterie also ohne viel Schnick-Schnack.

New York Lotto: Auch bei dieser Variante sind sechs Zahlen Trumpf. Allerdings ist die Spanne, aus der diese sechs Zahlen gewählt werden können, größer, als dies beim kanadischen 649 der Fall ist. Denn hier muss der Kunde seine sechs Glücksziffern aus einem Pool der Zahlen 1-59 wählen. Darüber hinaus wird noch eine Bonuszahl gezogen, die aber eher Einfluss auf niedrigere Gewinnquoten hat. Damit der Spieler den Jackpot abräumt, müssen alle sechs gewählten Ziffern gezogen werden. Der niedrigste Jackpot, der auf diese Weise gewonnen werden kann, liegt bei zwei Millionen Dollar. Allerdings kann dieser schnell in zweistellige Höhen ansteigen.

Bono Lotto: hierbei handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um eine spanische Bonuslotterie, denn hier gibt es ganze vier Ziehungen pro Woche. Gespielt wird nach dem vor allem in Deutschland bekannten Muster 6 aus 49. Die sechs Zahlen werden ganz einfach – wie man es hierzulande kennt – aus einer Auswahl von insgesamt 49 Zahlen ausgesucht. Die Rechnung ist einfach – werden alle Zahlen, die man gewählt hat gezogen, ist der Jackpot geknackt. Der minimale Jackpot bei dieser Lotterie liegt bei 400.000 Euro. Da es hier gleich vier Ziehungen pro Woche gibt, ist die Chance, diesen Jackpot zu knacken, besonders hoch.

El Gordo: Auch hier handelt es sich um eine spanische Lotterie. Allerdings arbeitet diese nicht nach dem Prinzip 6 aus 49, wie es bei Bono Lotto der Fall ist. Aus einem Pool von 54 Zahlen muss der Spieler fünf wählen und darüber hinaus auch noch eine Reintegro-Nummer zwischen 1-10 aussuchen. Um den Jackpot zu gewinnen, greift hier die gleiche Maxime wie bei vielen anderen

Lotterien: Alle gewählten Zahlen müssen gezogen werden. Die Ziehung der Glückszahlen findet einmal pro Woche (sonntags) statt. Dies hat zur Folge, dass der Jackpot oft übertragen wird. Das heißt, dass eben jener Jackpot von Ziehung zu Ziehung immens anwachsen kann.

Euro Jackpot: Einer der bekanntesten europäischen Lotterien ist der Euro Jackpot. Der Jackpot beträgt mindestens zehn Millionen Euro. Um diesen zu knacken müssen sowohl die fünf Glückszahlen (aus 50) sowie die beiden eurozahlen (aus 10) gezogen werden. Auch hier wächst der Jackpot oft von Woche zu Woche an, denn die Ziehung erfolgt hier nur einmal pro Woche. Jeden Freitag werden in Helsinki die Gewinnzahlen gezogen.

Euro Millions: Die Euro Millions sind eine weitere europäische Lotterie, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut. Vom Spielen her ähnelt sie stark dem Euro Jackpot. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede. Während der Euro Jackpot nur einmal pro Woche ausgespielt wird, gibt es bei den Euro Millions zwei Ziehungen. Diese finden dienstags und freitags statt. Der Spieler muss auch hier fünf Glückszahlen aussuchen. Hierfür stehen Ziffern von 1-50 zur Verfügung. Aus den Zahlen 1-11 muss der Spieler dann zusätzlich noch zwei Sternzahlen aussuchen. Auch hier gilt das Prozedere: Werden alle sieben Zahlen gezogen, knackt der Spieler den Jackpot.

Besondere Optionen: Mit dem Auswählen der Glückszahlen enden die Optionen nicht, die ein Spieler bei den Tippscheinen hat. Zum Beispiel kann er die Laufzeit des Scheins individuell anpassen. Der Spieler kann zum Beispiel einstellen, ob er nur eine Ziehung spielen möchte oder ob er auch zwei Ziehungen in Angriff nehmen will. Der Vorteil: Bei mehreren Ziehungen gibt es für den Spieler Rabatte. Darüber hinaus kann er sich auch für ein Abonnement entscheiden. Diese kann eine Laufzeit von bis zu vier Wochen besitzen. Der Vorteil: Der Spieler kann sich in diesem Zeitraum beruhigt zurücklehnen und die Ziehungen abwarten. Er muss sich keine Sorgen darüber machen, ob er vielleicht einen Spielschein nicht rechtzeitig abgegeben hat. Zu den besonderen Optionen gehören auch die Quick Picks. Bei diesen Quick Pick wird dem Spieler die Arbeit abgenommen, die Glückszahlen im jeweiligen Tippfeld anzuklicken. De Zahlen werden mithilfe des Quick Picks per Zufallsgenerator auf den Spielschein gebracht. Die Anzahl der Reihen, die per Zufallsgenerator ausgefüllt werden sollen, können so ebenfalls festgelegt werden. Natürlich können diejenigen, die dennoch ihre eigenen Zahlen spielen wollen, diese händisch eintragen bzw. anklicken.

Die Zusatzangebote

Zusatzangebote in Form von weiteren Spielen wie Rubbellose, Sofortlotto oder gar ein Online Casino mit Black Jack, Roulette und Co. gibt es bei Icelotto nicht. Der Kunde kann sich hier voll und ganz auf die zahlreich angebotenen Lotterien konzentrieren. Ein Zusatzangebot im erweiterten Sinne gibt es dann aber doch, wenngleich auch ein wenig versteckt: die Spielgemeinschaften. Bei vielen anderen Anbietern gibt es hierfür auf der Startseite ein extra Menü oder eine eigene Kategorie. Die Icelotto Erfahrungen zeigen, dass der Kunde diese hier direkt beim Ausfüllen des Spielscheins auswählen kann. Er kann zwischen zwei Optionen wählen: „Persönliche“ oder „Gruppenkauf“. Wenn man auf den Gruppenkauf klickt, dann gelangt man zum Menü mit den Spielgemeinschaften. Der Spieler kann über die Plus- und Minustaste wählen, wie viele Anteile er kaufen möchte. Die Laufzeit kann ebenfalls eingestellt werden. Spielgemeinschaften haben den großen Vorteil, dass man hier mehr Reihen und Scheine spielen kann, ohne dafür ein halbes Vermögen auszugeben. Denn die Einsätze werden durch alle Teilnehmer der Spielgemeinschaft geteilt. Dies hat allerdings auch zur Folge, dass eventuelle Gewinne ebenfalls in gleichen Anteilen unter den Spieler aufgeteilt werden. Wer allerdings einen riesengroßen Jackpot gewinnt, dürfte dennoch einen netten Anteil abbekommen. Ein Zusatzangebot im weitesten Sinne stellen übrigens auch Blog und Nachrichten dar. Der Kunde kann unten auf der Anbieterseite einen Blog und das Nachrichtenportal aufrufen. Unter beiden Menüpunkten gibt es einen Mix aus Informationen zu den Lotterien selbst und allgemeinen News, die sich rund ums Lotto drehen.

Bonusangebote

Bei Icelotto gibt es einen VIP-Bereich. Hierbei handelt es sich um ein Treueprogramm. Das heißt, dass Kunden, die besonders häufig spielen, eine größere Chance besitzen, in einen höheren VIP-Status zu kommen. Denn jeder ausgegebene Euro wird mit einem VIP-Punkt gegengerechnet. Es gibt verschiedene VIP-Stufen: Bronze, Silber, Gold, Platin. Um in den VIP-Club aufgenommen zu werden, benötigt man mindestens 1000 Punkte. Diese entsprechen dann dem Bronze-Status. Ab 9000 Punkten steigt man dann in den Silber-Status aus. Im Bronze-Status gibt es eine fünfprozentige Rückvergütung, im Silberstatus immerhin zehn Prozent Rückvergütung in Bonusgeld. Darüber hinaus gibt es ab dem Silber-Status auch noch einen Rabatt beim Einkauf. Darüber hinaus erhalten Neukunden bei der Registrierung ein Gratis-Los.

Kontoeröffnung

Damit der Kunde auf das umfangreiche Angebot von Icelotto zurückgreifen kann, muss er zunächst ein gültiges Konto eröffnen. Dies ist unbedingt notwendig, da sonst keine Scheine gespielt werden können. Die Eröffnung eines Kundenkontos ist innerhalb von wenigen Sekunden erledigt. Alles, was der Kunde hierfür tun muss, ist das Eintragen von E-Mail-Adresse, eines Passworts, des vollständigen Namens sowie einer gültigen Rufnummer. Die Rufnummer ist sehr wichtig, da man bei Gewinnen über diese Nummer informiert wird. Es ist vor allem darauf zu achten, dass im Rahmen der Registrierung korrekte und vollständige Angaben gemacht werden. Denn sollte dies nicht der Fall sein und die Sache aufliegen, dann droht nicht nur die Schließung des Kontos, sondern auch die Aberkennung möglicher Gewinne.

Einzahlung und Auszahlung

Der Faktor Ein- und Auszahlung wird von einigen Anbietern immer ein wenig stiefmütterlich behandelt. Denn je mehr Varianten der Anbieter zur Verfügung stellt, desto mehr Kunden werden angelockt. Der Grund ist klar: Nicht alle Kunden verfügen über eine gültige Kreditkarte. Andere Kunden wiederum wollen nicht unbedingt ihre Kontodaten preisgeben und hinterlegen. Bei einem Blick auf die Zahlungsmethoden bei Icelotto fällt auf, dass diese zwar seriös, aber doch recht überschaubar sind. So stehen für die Einzahlung die Visa- und die Mastercard zur Verfügung. Der Vorteil bei dieser Variante ist der, dass die Transaktionen sofort dem Kundenkonto gutgeschrieben werden. Das Gleiche gilt für Skrill, eine digitale Geldbörse. Auch hier wird der gewünschte Betrag sofort auf das Kundenkonto überwiesen. Voraussetzung ist allerdings, dass man bei Skrill ein gültiges Kundenkonto besitzt. Der Bezahldienst Ideal steht ebenso zur Verfügung wie die herkömmliche Banküberweisung. Bei der Banküberweisung muss aber beachtet werden, dass die Beträge erst nach einigen Bankarbeitstagen dem Kundenkonto gutgeschrieben werden. Wer also sofort spielen möchte, der muss eine der anderen Varianten wählen.

In puncto Auszahlung sieht es nicht unbedingt anders aus. Hier stehen genau die gleichen Varianten zur Verfügung, die man auch schon bei der Einzahlung finden kann. Lediglich Ideal fehlt hier. Ansonsten können die Gewinne auf die Kreditkarten, auf das Skrill-Konto oder auf das Bankkonto überwiesen werden.

Mobiles Angebot

Welche Bedeutung das mobile Spielen inzwischen hat, zeigt sich an einigen Beispielen. Bei Sportwettenanbietern oder Online Casinos ist es mittlerweile Standard, auch mobil an den Start gehen zu können. Im Zeitalter der Smartphones und Tablets wollen die Kunden natürlich so unabhängig wie möglich sein. Vorbei sind die Zeiten, in denen man lediglich vom Laptop oder Desktop-PC aus eine Wette platzieren, ein Spiel wagen oder einen Lottoschein abgeben konnte. Die Icelotto Erfahrungen zeigen, dass der Kunde hier mobil spielen kann. Am unteren Ende der Startseite befindet sich je ein Android- und je ein Apple-Logo. Diese weisen den Weg in die jeweiligen Stores, aus denen man die mobilen Apps herunterladen kann. Somit hat der Kunde Icelotto immer unterwegs dabei und kann eine Wette platzieren. Doch auch Kunden, die auf den Download einer separaten App verzichten wollen, werden bedient. Wie der Icelotto Test zeigt, können die Seiten auch über den Browser der mobilen Geräte aufgerufen und genutzt werden. Somit ist der Download einer extra App Geschmackssache, und der Kunde kann selbst wählen, was ihm eher zusagt.

Lizenz und Hintergrund

Das Thema Lizenz wird bei Lottoanbietern immer ganz heiß diskutiert. Benötigt man nun eine solche Lizenz? Oder benötigt man sie nicht? Eine knifflige Frage. Bei Sportwettenanbietern oder Online Casinos ist diese Frage unstrittig. Verfügt ein Anbieter über keine gültige Lizenz, sollte der Spieler diese Präsenz meiden. Bei Lotterieanbietern sieht die Sache ein wenig anders aus, da sie in der Regel die Spiele nicht selbst ausrichten, sondern nur eine Plattform zur Verfügung stellen. Es gibt aber andere Zeichen, die darauf hindeuten, dass man bei Icelotto keine Angst vor Abzocke und Betrug haben muss und es sich um einen Anbieter handelt, der seriös ist. Ein guter Gradmesser sind die Zahlungsmethoden. Wie bereits erwähnt, gibt es hier unter anderem Skrill, die Visacard und die Mastercard. Hierbei handelt es sich um sehr große und bekannte Unternehmen. Gerade Visa und Master sind zwei der ganz großen Namen im Geschäft. Diese könnten es sich nicht erlauben, wenn sie ihre Dienste einem unseriösen Anbieter zur Verfügung stellen würden. Denn dies würde Ansehen und Glaubwürdigkeit infrage stellen. Das kann sich kein Global Player leisten. Aber auch abgesehen davon macht Icelotto einen seriösen Eindruck. Unter anderem gibt es sehr viele Außenstellen und Büros dieses Anbieters. Der Hauptsitz von Icelotto befindet sich auf Zypern.

Kundendienst

Der Kundendienst ist ein weiteres Aushängeschild eines jeden Anbieters. Denn egal, wie gut ein Dienstleister auch sein mag: Es kann immer mal wieder zu Fragen und kleineren Problemen kommen. Tritt dieser Fall ein, will man als Kunde natürlich auch, dass sich dieser Probleme kompetent angenommen wird. Hierfür fußt das Angebot von Icelotto auf zwei Säulen: Zunächst einmal gibt es die Möglichkeit des persönlichen Kontakts. Der Support ist zum Beispiel ganz unkompliziert per E-Mail zu erreichen. Wenn man auf die Schaltfläche „Unterstützung“ klickt, wird man auf eine Seite weitergeleitet, auf der sich nicht nur die Anschrift des Unternehmens befindet, sondern auch die E-Mail-Adresse. Gleich darunter gibt es eine Telefonnummer. Allerdings führt diese nach Großbritannien. Auch ein Fax kann an den Support gesendet werden, wenn es bei einem Thema eventuelle Unklarheiten gibt. Ein Live Chat, wie ihn einige Anbieter inzwischen im Programm haben, gibt es nicht, würde den guten Eindruck aber komplettieren.

Wer keine der bereits vorgestellten Möglichkeiten nutzen möchte, kann versuchen, sich seine Antwort über den sehr gut ausgestatteten FAQ-Bereich zu holen. Hier findet der Kunde jede Menge Informationen rund um Kontofragen, zur Registrierung, Abonnements, Gewinnen und zu den Zahlungsmethoden. Verwirrend ist hierbei lediglich der Mix aus Deutsch und Englisch. Abgesehen davon kann der FAQ-Bereich dabei helfen, direkte Anfragen an den Support weitestgehend unnötig zu machen.

Fazit

Wie der Icelotto Test zeigt, macht dieser Anbieter einen soliden Eindruck. Nicht zuletzt das umfangreiche Angebot kann sich hier sehen lassen. Es werden nicht nur die bekannten Lotterien aus Europa angeboten, sondern auch der eine oder andere Exot, der aber dennoch eine Menge Gewinne verspricht. Ein wenig suchen muss der Kunde allerdings, wenn er in einer Tippgemeinschaft spielen will. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die hierfür eigens einen eigenen Menüpunkt installiert haben, befindet sich lediglich ein kleiner Button auf dem Spielschein selbst, der den Kunden dorthin führt. Nachlegen könnte Icelotto in puncto Zahlungsmethoden, da die hier angebotenen Ein- und Auszahlungsvarianten doch recht mager daherkommen. Eine größere Auswahl würden die Kunden sicher begrüßen. Dies schmälert den guten Gesamteindruck von Icelotto aber nicht, zumal man hier sicher und seriös spielen kann, ohne Angst vor Abzocke oder Betrug haben zu müssen. Der Kundendienst ist zufriedenstellend, vor allem der FAQ-Bereich kann überzeugen. Allerdings ist hier der Mix aus englischer rund deutscher Sprache, der sich wie ein roter Faden durch die Seite zieht ab und an ein wenig nervig. Manche Übersetzungen ins Deutsche lassen sich nur mit viel Fantasie herleiten. Hier herrscht Verbesserungsbedarf. Ansonsten gibt es gegen diesen Anbieter nichts zu sagen, zumal auch Vielspieler mit dem VIP-Programm angemessen belohnt werden.

Jetzt bei IceLotto anmelden!

1 vote