EuroMillions Zahlen

Gewinnzahlen vom Dienstag, dem 28.3.2017
  • 9
  • 13
  • 31
  • 33
  • 46
  • 6
  • 10

Hol dir jetzt deinen Gratistipp für die nächste Ziehung:

Gratistipp einlösen
Ziehung am Freitag, dem 31.3.2017

Der aktuelle Jackpot beträgt:

ca.

58

Mio. Euro
Diese Seite teilen:

Zweimal wöchentlich fiebern Millionen Spielerinnen und Spieler europaweit akribisch der Bekanntgabe der EuroMillions Zahlen entgegen. Mit fünf Richtigen und zwei richtigen Sternen wartet der ganz große Jackpot. Gewinne von bis zu 190 Millionen Euro werden an Einzelgewinner ausbezahlt. Grund genug, schon bei der eigenen Auswahl der EuroMillions Gewinnzahlen mit Verstand und Köpfchen zu tippen.

EuroMillions ist gemessen an der Höhe der Jackpots die größte Lotterie im europäischen Raum. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich daran allerdings nicht. Für Spielerinnen und Spieler aus Deutschland ist die Teilnahme an den EuroMillions deshalb nur Online möglich. Die Abgabe eines Lottoscheins in einer zentralen Lottoannahmestelle ist nicht durchführbar. Beim Internet-Tippen müssen Lottospieler allerdings beachten, dass ihr Einsatz nicht direkt in den Lottojackpot geht, sondern vom jeweiligen privaten Unternehmen eingesammelt wird. Gewinnauszahlungen werden ebenfalls vom Dienstleister selbst vorgenommen. Einige Anbieter sind gegen höhere Gewinne nur unzureichend oder gar nicht abgesichert. Vor dem Tippen ist es deshalb wichtig genau zu prüfen, ob das Unternehmen auch seriös ist und im Zweifelsfall größere Gewinne tatsächlich auszahlen kann.

„5 aus 50 plus 2 aus 11“

Bei der Teilnahme an der Lotterie EuroMillions müssen Spielerinnen und Spieler Zahlen aus zwei Feldern wählen. In Feld A befinden sich insgesamt 50 Zahlen, von denen fünf getippt werden müssen. Das zweite Feld führt elf sogenannte Sterne. Hier müssen Tipper zwei Zahlen aussuchen. Stimmen alle sieben Nummern mit den am Ende gezogenen Zahlen überein wird ein Gewinn aus Rang 1 generiert. Dieser entspricht der Gewinnklasse 1, die von Lotto 6 aus 49 bekannt ist und den Hauptgewinn führt.

Wann werden die EuroMillions Zahlen gezogen?

Gleich zwei Mal in der Woche findet die Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen statt. Die Lottozahlen gelten für alle abgegebenen Scheine, ganz gleich in welchem Land sie eingereicht worden sind. Jede Woche Dienstag und Freitag wird die Auslosung um 21:30 Uhr zentral in Paris vorgenommen.

Annahmeschluss für die EuroMillions Zahlen

Um an der aktuellen Ziehung teilnehmen zu können müssen Spielerinnen und Spieler ihre Tipps bis spätestens 18:00 Uhr am jeweiligen Ziehungstag abgegeben haben. Ansonsten wird der Spielschein zwar angenommen, gilt aber erst für die nächste Ausspielung. Spielgemeinschaften können ihre Scheine noch bis 22:15 Uhr einreichen.

EuroMillions Ziehung live verfolgen

Ein Live-Stream der Ziehung oder eine Live-Übertragung im Fernsehen werden nicht angeboten. Stattdessen wird die Auslosung der Zahlen jeden Dienstag um 22:35 Uhr auf ORF2 gezeigt. Für den Freitag hat sich der französische Fernsehsender La Francaise Des Jeux verpflichtet, um 22:35 Uhr eine Aufzeichnung der Ziehung zu zeigen. Wer nicht so lange warten kann oder diese Sender nicht empfängt, der kann sich die neusten EuroMillions Gewinnzahlen bereits kurz nach der Ziehung im Internet ansehen.

Ambitionierte Lottospieler können sich ältere Ziehungen ganz einfach online ansehen. In der ORF Mediathek stehen Videos der vorangegangenen Ausspielungen zur Verfügung. EuroMillions heißt beim ORF allerdings „EuroMillionen“ – der Name der Lotterie wurde klassisch eingedeutscht.

Statistiken für richtige EuroMillions Zahlen?

Alle Lotterien sind ein reines Glücksspiel. Der Ausgang der Ziehung kann nicht beeinflusst werden. Ferner muss jede Auslosung als einzelnes Ereignis betrachtet werden. Dadurch ist es unmöglich, aus den vorangegangenen Ziehungen auf die folgenden EuroMillions Zahlen zu schließen oder eine Tendenz finden zu wollen. Die Auswahl der EuroMillions Zahlen auf Grundlage von Statistiken ist deshalb nicht empfehlenswert. Alle Tipps und Spielscheine haben die gleiche Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn. Statistiken sind zwar interessant, helfen beim Lottospielen aber nicht.

EuroMillions Gewinnzahlen und Gewinnränge

Gewinnmöglichkeiten bei den EuroMillions sind in 13 Ränge eingeteilt. Für den Erfolg in Rang 1 muss ein Lottospieler alle fünf Zahlen und beide Sterne richtig getippt haben. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei etwa 1 zu 116 Millionen. Der Jackpot ist bei den EuroMillions allerdings meist prächtig gefüllt: Über 100 Millionen Euro für die Gewinner auf Rang 1 sind keine Seltenheit. Für Stammspieler sind auch die anderen EuroMillions Ränge von besonderem Interesse.

Gewinnhöhen der Ränge 8 bis 13

Wünschenswert ist es, wenn sich das Lottospiel langfristig selbst finanziert. Wer jede Woche an beiden Ziehungen teilnimmt ist deshalb besonders an den Gewinnen der wahrscheinlicheren Ränge 8-13 interessiert.

Für die letzte Gewinnstufe bedarf es lediglich zwei richtig getippter Zahlen. Ist zusätzlich noch ein Stern korrekt vorhergesagt worden, wo wird wiederum Rang 12 erreicht. Die durchschnittlichen Auszahlungen in beiden Stufen liegen bei etwa 4,00 und 8,00 Euro. Höhere Gewinnränge werden bei drei Zahlen und einem Stern (Rang 9), drei Zahlen und keinem Stern (Rang 10) oder einer Zahl und zwei Sternen (Rang 11) getroffen. Für ein Gewinn im 8. Rang (2 richtige Zahlen und 2 Sterne) erhält der Spieler im Durchschnitt knapp 19 Euro.

Lukrative Gewinne auf den Rängen 2 bis 4

Vierstellige Beträge erhalten für gewöhnlich Spieler mit vier richtigen Zahlen und zwei Sternen. Sie erreichen den 4. Rang. Besser geht es bei fünf EuroMillions Zahlen und keinen Sternen: im 3. Rang warten durchschnittliche Gewinne je Spieler von über 50.000 Euro.

Wie hoch die einzelne Gewinnsumme je Spieler ausfällt ist immer maßgeblich davon abhängig, wie viele Gewinner in diesem Rang gekürt wurden. Mit fünf richtigen EuroMillions Gewinnzahlen und einem richtigen Stern ist es deshalb auch möglich, deutlich über der theoretischen Quote von 310.791,91 Euro einzusteigen. Je nach Jackpothöhe sind hier sogar Millionenbeträge möglich. EuroMillions lohnt sich also in den ersten drei bis vier Rängen deutlich für Spielerinnen und Spieler.

Pünktlich um 21:30 Uhr findet jeden Dienstag und Freitag die Ziehung der EuroMillions Zahlen statt. Bereits wenige Minuten später können alle Lottospieler online kontrollieren, ob ihre persönlichen Glückszahlen mit den gezogenen übereinstimmen. Immer mehr Stammspieler wechseln von anderen Lotterien zu den EuroMillions, um aus den fantastischen Gewinnquoten und Chancen Gewinn zu schlagen. Und das mit Recht, denn kaum eine Lotterie ist so fair gestaffelt und bietet gleichzeitig derart hohe Gewinnmöglichkeiten. Nehmen auch Sie noch heute an den EuroMillions teil und tippen Sie online Ihren Schein für die EuroMillions.

2 votes